Apartmenthaus Kleiner Falke Lage| Binz

Ihr Weg zu uns

Sie finden uns an der Ecke der verkehrsberuhigten Einbahnstraße Goethestraße und der Dünenstraße, unweit von der wunderschönen Strandpromenade und der Seebrücke:

 

Ostseebad Binz

Das Ostseebad Binz ist das größte Ostseebad auf der Insel Rügen. An der Ostküste der Insel Rügen liegt Binz eingebettet zwischen der Bucht Prorarer Wiek und dem Schmachter See. Nördlich von Binz erstreckt sich die „Schmale Heide“, eine Landzuge die das „Muttland“ Rügens mit der Halbinsel Jasmund verbindet . Östlich und südlich von Binz ist das Landschaftsbild hügelig mit Wald, Wiesen und Ackerflächen. Im Südosten erstreckt sich an der Küste das großflächige Waldgebiet der „Granitz“, welches aus Laubwäldern Buchen, Eichen und Nadelgehölzen besteht. Diese Küstenlinie ist durch eine abwechslungsreiche Kliffkante geprägt. Erreicht werden Höhen bis zu 100 über NN. Seit dem Jahr 1884 wurde Binz offiziell die Bezeichnung als Badeort zuteil. Eine Besonderheit ist die noch heute weitestgehende Bäderarchitektur aus dieser Gründerzeit. Die prachtvollen Villen stammen aus dieser Blütezeit der Entwicklung zum Seebad Ende des 19. Jahrhundert und Anfang des 20. Jahrhunderts. Der feinsandige, weisse Sandstrand der Binzer Bucht erstreckt sich über eine Länge von 6 km bis zum angrenzenden Ort Prora. Parallel dazu verläuft die Strandpromenade, welche ausschließlich zu Fuß zu benutzen ist und die Hotellerie in der 1. Reihe miteinander verbindet. Die Strandbreite variiert zwischen 30 und 40 Metern, sodass ausreichend Kapazität für den Bade- und Strandurlaub entlang dieses Küstenabschnittes vorhanden ist.

Die 1994 errichtete Seebrücke ist mit 374 Metern die längste auf der Insel Rügen. Von hier aus kann man mit den Bäderschiffen in die benachbarten Ostseebäder, zu den Kreidefelsen oder zur Insel Usedom fahren.Das Ostseebad Binz ist anerkannter Kurort. Orttypische Heilmittel sind Meerwasser, Rügener Heilkreide und auch Thermal-Sole. Besonders die feinstaubfreie, Jodhaltige Meeresluft wirkt bei Erkrankungen der Atemwege positiv und heilend. Die verschiedenen touristischen Anbieter haben sich auf das Gebiet der Gesundheitsvorsorge und Prävention mit Einrichtungen und Angeboten gut positioniert.